Netzplantechnik...


NetzplantechnikProjekt im Schiffbau

Was ist Netzplantechnik?

Bei jedem Projekt, egal ob Sie ein Schiff bauen, eine Autobahn oder eine neue Webseite, immer sind einzelne Schritte voneinander abhängig. Dieses Geflecht durchschaubar zu machen und optimal zu organisieren, ist Aufgabe der Netzplantechnik, einer Methode des Projektmanagement.

 

Was ist ein PERT-Diagramm?

PERT-Diagramme sind das graphische Werkzeug der Netzplantechnik. Man versucht damit, Abhängigkeiten im zeitlichen Ablauf von Projekten darzustellen. Insbesondere geht es darum, den sogenannten kritischen Pfad darzustellen.

In dem dargestellten Beispiel geht es um die Umstellung eines kleinen Fertigungsbereiches. Unmittelbar vor dem Ende der bisherigen Fertigung wird nochmals eine letzte Planung durchgeführt. Dann sind Maschinen umzustellen und eine Reihe von Probeläufen durchzuführen.

 

PERT-Diagramm

 

Was zeigt dieses PERT-Diagramm?

Die rot und grün dargestellten Blöcke stellen Tätigkeiten dar, die durchzuführen sind. Die Eintragungen bedeuten oberhalb des Titels frühester Beginn, Dauer und frühestes Ende, darunter spätester Beginn, eventueller Puffer und spätestes Ende.

Die rot eingezeichneten Blöcke stellen den kritischen Pfad dar. Verzögerungen in diesen Tätigkeiten führen automatisch zu Verzögerungen des Gesamtprojekts. Die grün dargestellten Blöcke verfügen über Pufferzeiten.
 

BaustelleWas ist der "kritische Pfad"?

In jedem Projekt, in dem Tätigkeiten parallel durchgeführt werden, gibt es einen kritischen Pfad. Er ist eine Abfolge von Projektschritten, die nicht weiter verkürzt werden kann.

Beispiel: Bei einem Hausbau kann problemlos die Dachrinne angebracht werden, während drinnen der Elektriker arbeitet. Dagegen muß der Bodenleger auf das Fertigstellen der Fußbodenheizung warten. So reihen sich einige Arbeiten aneinander, die jeweils zwingend fertig sein müssen, bevor die nächste beginnt. Andere sind dagegen überhaupt nicht zeitkritisch. Wenn die Dachrinne eine Woche später fertig wird als vorgesehen, spielt das keine Rolle für die Gesamtbauzeit. Verzögern sich die Maurerarbeiten, dann verzögert sich das ganze Projekt.

Alle Teilprojekte, die in der genannten Weise voneinander abhängen, bilden in einem Netzplan Pfade. In jedem Projekt gibt es einen sogenannten kritischen Pfad. Liegt eine Arbeit, z.B. die Maurerarbeiten, auf dem kritischen Pfad, dann führt eine Verzögerung dieser Maurerarbeiten zur Verzögerung des gesamten Projekts.

Alle Tätigkeiten entlang des kritischen Pfads sind Engpässe. Hier droht dem Projekt am ehesten ein Scheitern. Diesen Aufgaben gilt daher der Löwenanteil unserer Aufmerksamkeit.

 

Dynamische und statische PERT-Diagramme

Das oben dargestellte Diagramm wurde mit Visio 2000 erstellt (das geht übrigens auch für Anfänger ausgesprochen leicht und schnell und sieht mit neueren Versionen von Visio auch noch besser aus). Es dient lediglich zur einmaligen Darstellung des Sachverhalts. Anhand solcher Diagramme wird z.B. vorab das gesamte Projekt besprochen und eventuelle Risiken im Zeitablauf abgesichert.

Wenn Sie Überzeugungsarbeit leisten müssen, Engpässe aufzeigen, relativ übersichtliche Projekte managen und darstellen müssen, dann reicht es völlig aus, ein statisches PERT-Diagramm mit Visio anzulegen. Soll dagegen ein umfangreiches, unübersichtliches und über einen längeren Zeitraum dauerndes Projekt gemanagt werden, dann macht sich ein schnell zu erlernendes Produkt wie Microsoft Project bezahlt.

Bei größeren Projekten, beispielsweise beim Bau einer Eisenbahnlinie oder der Konstruktion eines Softwareprodukts können leicht zigtausende einzelne Tätigkeiten eingeplant werden. Dann ist der kritische Pfad wesentlich schlechter zu erkennen und es wird erforderlich, den Ablauf dynamisch zu überwachen. Dann ist man allerdings mit den Diagrammen auch am Ende. CPM, die critical path method, wird dann nur noch rein rechnerisch von Computer beherrscht.

Durch Verzögerungen in einzelnen Verästelungen und Teilprojekten verändert sich der kritische Pfad. Außerdem ist nicht nur der kritische Pfad des Gesamtprojekts sondern auch solche der Teilprojekte interessant.

BaustelleIn diesem Fall wird ein PERT-Diagramm aus den Fortschrittsdaten des Projekts automatisch generiert. Das wäre dann auch nicht mehr mit einem Produkt wie VISIO oder einem Multiprojektmanagement-Produkt wie meineZIELE durchzuführen, sondern mit einer entsprechend aufwändigen Projektmanagement-Software für Großprojekte wie z.B. Microsoft Project.

Weil Projektmanagement Software häufig ein immenser Overkill ist, wenn es um Kleinprojekte oder einfach um Projekte aus der persönlichen Arbeitsmethodik geht, ist es wichtig, für diesen Zweck das richtige Produkt einzusetzen: Also Microsoft Project, wenn Sie eine Autobahn bauen, meineZIELE, wenn es sich um Kleinprojekte handelt.

PERT Diagramme sind sinnvoll, wenn Ihr Projekt recht genau planbar ist. In solchen Fällen sollten Sie schon bei mittleren Projekten PERT-Diagramme nutzen. Nicht nur die Kommunikaiton mit den Beteiligten wird einfacher. Sie erweitern durch die Vorlage die Vorstellungskraft Ihres Gehirns und damit Ihre Intuition und Ihre Reaktionsfähigkeit.
 

Die Arbeitsmethode schlechthin!

Was sich hier hinter einer scheinbar simplen Diagrammtechnik verbirgt, ist im Projektmanagement die Erfolgsmethode schlechthin. Wenn Sie größere Projekte managen wollen, kommen Sie um Netzplantechnik nicht herum.

Nicht nur, wenn eine sichtbare Baustelle existiert, sondern auch bei Projekten, bei denen nur Software und Medieninhalte zusammengebaut werden, geht dem Menschen die Übersicht über den Projektfortschritt verloren.

Gut, wenn man rechtzeitig gelernt hat, wie man Netzplantechnik benutzt.

Baustelle
 

Literatur Netzplantechnik  
 

Weiter: Interessieren Sie sich für Strategie-Diagramme?