mehr Erfolg mit meineZIELE!


Superprogramming

 

Bruno KlumppBuchtitel Superprogramming

Superprogramming

Superprogramming nennt man ein Phänomen, durch das Spitzenprogrammierer zehnmal schneller und noch dazu besser programmieren als der Durchschnitt. Es wird u.a. verursacht durch bessere Nutzung der Asymmetrie des Gehirns. Zumindest einige Voraussetzungen unterliegen dem Einfluss von Arbeits- und Denkmethoden und sind somit lernbar.

Ganz wie Superman wird man leider auch mit Superprogramming nicht


Was ist Superprogramming?

Der Buchtitel nimmt Bezug auf das Denkphänomen Superprogramming (ausführliche Beschreibung). Es handelt sich dabei um eine geistige Hochleistungstechnik auf dem Gebiet der Softwareerstellung.


Ist Superprogramming lernbar?

Sie finden auf diesen Webseiten eine Menge Informationen über Denkmethoden. Einige davon unterstützen Superprogramming sehr stark. Insbesonders der gezielte Wechsel der Gehirnhälfte ist lernbar. Auch die Beschreibungsseite über Superprogramming deutet einige Denktricks an, die das Phänomen unterstützen. Dennoch ist es sehr schwierig, auf dieser Basis einen praktischen Zugang zu finden. Superprogramming ist keine einzelne Denkmethode, sondern ein Phänomen, das sich erst durch die Anwendung verschiedener Arbeits- und Denkmethoden gezielt herbeiführen lässt.

 

Denktricks reichen nicht!

Das Buch "Superprogramming" befasst sich mit den Möglichkeiten, als nicht naturbegabter Programmierer Superprogramming für sich zu erschließen. Es hat sich gezeigt, dass der unmittelbare Zugang aus ausschließlich denkmethodischer Sicht nicht ganz einfach ist. Es bedarf einer konsequente Einbindung in ein arbeitsmethodisches Gesamtkonzept. Das Buch ist deshalb ein sehr umfassendes Arbeitsmethodik-Buch geworden und wurde vermutlich von ebensovielen Nicht-Programmierern gelesen wie von EDV-Fachleuten.

Bei einer aus denkmethodischer Sicht vergleichbaren Disziplin, dem Zeichnen, fand man einen hoffnungsvollen Aspekt: Aus dem ursprünglichen Zugang über einfache Tricks zur Steuerung des Gehirns ergibt sich allmählich ein systematischer Zugang ergibt, der solcher Gehirntricks nicht mehr bedarf. Die Berufswelt der Informatik ist aber weitaus komplizierter. Der gleiche Effekt wird deutlich länger auf sich warten lassen. Denktricks allein reichen nicht!

 

20 Schritte

Das Buch bietet deshalb in zwanzig Schritten eine systematische Einführung in Arbeitsmethoden für EDV-Berufe. Es vermittelt Zeitmanagement, strategische Konzepte, optimales Lernen, Kreativitätsmethoden und viele andere Themen, die dazu beitragen, Superprogramming zu verwirklichen. Versäumen Sie nicht dieses Buch!

Ein Buch für zwei Zielgruppen

Das Buch ist leicht und von jedermann verständlich geschrieben. Es wendet sich nicht nur an EDV-Fachleute, sondern an alle, die sich für eine umfassende Einführung in Arbeits- und Denkmethoden interessieren.

Ursprünglicher Preis 88 DM, ca 380 Seiten

Der mittlerweile schon legendäre Buchtitel "Superprogramming" ist leider vergriffen. Die pdf-Datei eines einfachen Scans kann bei share-it erworben werden.

Eine Neuauflage in Papierform ist nicht ausgeschlossen, jedoch gibt es zu diesem Zeitpunkt noch keinen genauen Erscheinungstermin. Genaueres erfahren Sie dann über den Newsletter:

Bitte für den Newsletter eintragen!