mehr Erfolg mit meineZIELE!


9-Tage-Gedächtnistraining: Tag 8

9-Tage-Gedächtnistraining

TelefonnummerTag 8: Zahlen merken

Wie merkt man sich Nummern?
 

Das Zahlengedächtnis

Üben wir nochmals den Umgang mit Zahlen.
Wie sieht es aus mit:

  • Telefonnummern
  • Geheimnummer für Geldautomat
  • Code der Wegfahrsperre im Auto
  • Zugangscodes
  • Codierung der Alarmanlage
  • ...

Ziffernblock Tastatur

Das Tastenbild

Die 10er Tastaturen von Telefon, Geldautomat, Alarmanlage etc sind praktisch immer gleich.

Viele Menschen können sich das Bewegungsmuster auf der Tastatur viel besser merken, als die Zahl, die sie tippen. Manchmal kann man die Frage nach einer Telefonnummer nicht beantworten, die man jahrelang jeden Tag benutzt und einfach blind eintippt.

Ein guter Trick ist aber auch, sich den Weg auf der Tastatur in Form einer roten Linie zu merken. Stellen Sie sich z.B. die Geheimzahl 1671 vor: Eine rote Linie von der 1 zur 6, von der 6 zur 7, von der 7 zur 1: Ein schönes Dreieck, gut zu merken.
 

Übung 1:

Bitte stellen Sie sich zur Übung einige Tastaturbilder vor für folgende Zahlen.
Stellen Sie sich die Linie in der gezeigten Farbe vor. Es geht nur ums "sich vorstellen",
nicht um das "sich merken".

  • 2463
  • 9852
  • 6745
  • 8563
  • 1694
  • 5236
  • 7769
  • 1212
  • 0319
  • 1034
  • 167904
  • 45589630

4 SchwäneDas Bilderraster

Erinnern Sie sich noch an das Bilderraster,das Sie sich aufgebaut haben? Aus der Verkettung der Zahlensymbole lassen sich auch Telefonnummern zusammensetzen. Dazu brauchen Sie zunächst ein Symbol für die Null, ein Fass etwa, ein Ei, eine Kugel etc.

Nun obliegt es Ihrer Phantasie, daraus lustige Kettenbilder zu formen. Nehmen wir ein Beispiel:
04213 - 44521
.

Beginnen Sie z.B. mit einem Ei (für die 0), aus dem 4 Schwäne (für die 2) schlüpfen. Von diesen hält einer eine Kerze (für die 1) im Schnabel und brennt damit einen Dreizack (für die 3) an, der selbst wiederum 2 Koffer (jeweils für die 4) aufspießt. Mit der Hand (für die 5) packen Sie den Schwan (für die 2) und entreißen ihm die Kerze (für die 1).

Die Technik funktioniert hervorragend, wenn Sie sich Ihre Szenen selbst ausdenken:
In Farbe, lebhaft, bewegt, mit dem Geschrei der Schwäne, der Hitze der Flamme etc. Probieren Sie unbedingt aus, ob Ihnen diese Technik liegt:
 

Übung 2:

Versuchen Sie, sich lebhafte Bilderketten für folgende Nummern aufzubauen
und sie sich möglichst lebhaft vorzustellen:

  • 4711
  • 99 80 67 12
  • Weltkrieg von 1914 bis 1918
  • 07802 / 7671
  • 0033 3 88 45 45 31
  • 45 17 03
  • 4591 3448 0001 2981

Einfach aufschreiben?

23 87
+ 14.03.1944
===========
37 90

Geheimnummern sollte man eigentlich nirgends aufschreiben.
Aber wie wäre es mit dem simplen Trick,
solche Nummern zu verschlüsseln?

Addieren Sie z.B. zu Ihrer Geheimzahl 2387 den Geburtstag der Schwiegermutter 14.03.
Das Ergebnis 3790 ist für Dritte wertlos, wenn diese den Zusammenhang nicht kennen.

Übung 3:

Bitte bilden Sie für Ihre Geheimnummer für den Geldautomaten eine verschlüsselte Nummer.
 

Noch ein Trick für Passwörter

Passwörter sollen eigentlich willkürliche Buchstabenkombinationen sein. Klar, dass sie dann umso schwerer zu merken sind. Nicht ganz zufällig, aber auf jeden Fall nicht als Wörter erkennbar sind die Anfangsbuchstaben aller Wörter in einem Satz. Nehmen Sie z.B. irgendein Gedicht aus Ihrer Schulzeit und greifen mitten heraus einen Vers wie "da werden Weiber zu Hyänen und treiben mit Entsetzen Scherz". Aus den Anfangsbuchstaben ergibt sich ein Passwort "dwWzHutmES". So braucht man sich keine Buchstabenkombination zu merken, sondern einfach nur einen Satz. Ganz wichtig ist aber, dass Sie die Kombination an wenigstens ein, zwei Stellen verfälschen, denn Hacker sind nicht blöd. Dann gelangen Sie vielleicht zu "dwwWz4HutmE;S"

Wenn ein Hacker das chiffrierte Gegenstück zu Ihrem Passwort erbeuten konnte, dann braucht er für die Entschlüsselung eines zehnstelligen Passworts vermutlich nur die Größenordnung von Minuten, doch schon Tage, wenn es 15 Stellen sind. Bei wirklich wichtigen Passwörtern kann man es ihm deshalb nur mit langen Passwörtern wirklich schwer machen. Und dazu muss man sich das Passwort auch selbst merken können.

Noch ein Tipp dazu: Verwenden Sie einen elektronischen Passwort-Tresor, wie ihn z.B. meineZIELE enthält.

 

   

 

Hauptseite 9-Tage-Gedächtnistraining  Hauptseite Gedächtnistraining Tag 7  Nächster Tag